Header Unternehmen

Friederike-Fliedner-Haus wird umweltfreundlich versorgt
FriederikeHP

Kamp-Lintfort. Das Friederike-Fliedner-Haus an der Ringstraße hat anlässlich der Neubaumaßnahme verschiedene Möglichkeiten der Wärmeversorgung des Gesamtobjektes geprüft. Die Entscheidung ist zugunsten der Stadtwärme Kamp-Lintfort GmbH gefallen, die bereits seit Anfang Oktober das gesamte Objekt mit kostengünstiger und umweltfreundlicher Wärme aus dem Fernwärmenetz versorgt.
Ein Großteil der Wärme wird von der Müllverbrennungsanlage Asdonkshof bezogen. Bei einem Ausfall oder bei besonders kalter Witterung muss trotzdem niemand frieren, weil dann insgesamt 6 über das Stadtgebiet verteilte Heizwerke der Stadtwärme die Versorgung übernehmen. Die Anlagen werden kontinuierlich überwacht, Störungen werden rund um die Uhr an 365 Tagen durch den Stördienst der Stadtwerke umgehend beseitigt. Damit bietet diese Art der Wärmeversorgung großen Komfort und eine hohe Versorgungssicherheit, die für den Kunden besonders wichtig ist.

Ein wesentlicher Vorteil der Fernwärme ist der Primärfaktor von Null, was eine größtmögliche Umweltfreundlichkeit bedeutet. Außerdem gilt die Fernwärme als Ersatzmaßnahme zur Nutzung erneuerbarer Energien. Bei einer Leitungslänge von rund 260 Meter wurden ca. 180.000 Euro investiert.

Bildunterschrift: Freuen sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit. Geschäftsführer und Einrichtungsleiter des Friederike-Fliedner-Hauses Ralph Simon (li.) und Stadtwärme Geschäftsführer Theodor Heming (re.).


Ansprechpartner

Ansprechpartner >

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen bei Fragen zur Seite. Rufen Sie uns  kostenfrei an und wir helfen Ihnen gerne weiter:


 icon phone0800/2842930

 

Online-Service

Online-Service >

Erledigen Sie Ihre Vertrags-
angelegenheiten bequem und einfach online.
 

Kundenmagazin

Kundenmagazin >

Hier erfahren Sie aktuelles von Ihren Stadtwerken und aus unserer Stadt.
 

teaser energiewelt

Energiewelt >

Die interaktive Energieberatung gibt ihnen Tipps und Hilfe, um Energie und Geld zu sparen.