Header Unternehmen

SiegerehrungLandesturnier Rheinland

An diesem Wochenende wird das Landesturnier Rheinland in Kamp-Lintfort ausgetragen. Gastgeber für dieses angesehene Turnier ist der Reitverein Seydlitz Kamp von 1884 e.V.. Die Stadtwerke sind mit eigenen Dressurprüfungen vertreten und verleihen den "Preis der Stadtwerke Kamp-Lintfort" an die erfolgreichen Reiter. Samstag folgen dann neben den Mannschaftsprüfungen weitere Jugendprüfungen, die ebenfalls von den Stadtwerken unterstützt werden.

Alle Informationen zu dem Turnier erhalten Sie unter:

 RV Seydlitz Kamp

 

Wir4Stdtelaufwir4 Städtelauf Anmeldung ist gestartet

Das Laufereignis am Niederrhein geht am 3. Oktober 2013 wieder an den Start. Nachdem der wir4 Städtelauf 2012 aus organisatorischen Gründen abgesagt werden musste, werden dieses Jahr wieder viele hundert Läufer aus der Region erwartet. Dabei haben die Sportler die Möglichkeit, zwischen vielen verschiedenen Etappen und Strecken zu wählen. Die Stadtwerke Kamp-Lintfort sind in diesem Jahr natürlich wieder als Sponsor mit an Bord und werden auch mit einem eigenen Team teilnehmen.


Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie unter:

 Anmeldung

 

Beachparty2013

Beachparty 2013 im Panoramabad-Pappelsee

Am vergangenen Samstag war es wieder Zeit für die Sommerparty des Jahres in Kamp-Lintfort. Rund 1.000 Gäste kamen bei schönem Wetter in den Freibadbereich des Panoramabads-Pappelsee und feierten bis in die Nacht. Dabei rockten die beiden Coverbands "Wallstreet" und "For Example" sowohl mit aktuellen Hits als auch mit Klassikern die Bühne und sorgten so beim Publikum für eine ausgelassene Stimmung.

 

pano-kinoOpen-Air-Kino im Panoramabad Pappelsee

Am letzten Wochenende fand auf dem Freibadgelände des Panoramabades Pappelsee das erste große Sommer Open-Air-Kino statt. Auf dem Programm standen „Skyfall“, „Ziemlich beste Freunde“ und „Ted“. Auf der 6 Meter hohen und 12 Meter breiten Leinwand unter freiem Sternenhimmel, war der Abend ein beeindruckendes Erlebnis für alle Kinogäste, die es sich entweder auf mitgebrachten Decken oder auf den bereitstehenden Stühlen mit Popcorn und Getränken gemütlich machten.

Die drei starken Partner: Panoramabad Pappelsee, Sparkrasse Duisburg und die Stadtwerke Kamp-Lintfort haben diese Veranstaltung ins Leben gerufen und freuten sich über die positive Resonanz bei den Gästen.

tischtennisKamp-Lintforter Tischtennis-Schulrundlaufturnier

Knapp 100 Schüler nahmen letzten Freitag an der Endrunde des Tischtennis-Turniers in der Turnhalle an der Sudermannstraße teil. Im Vorfeld haben fast 1.000 Schüler der Klassen drei bis fünf von verschiedenen Schulen bei dem Turnier mitgemacht und versucht, sich ins Finale zu spielen. Für die ersten drei Plätze gab es neben einer Urkunde auch eine Medaille. Die Sieger der einzelnen Klassen erhielten jeweils einen Pokal und einen von den Stadtwerken gesponserten Tischtennisschläger. Trotz spannender Wettkämpfe und ehrgeizigen Schülern stand doch vor allem der Spaß im Vordergrund.

familienweltFamilientag mit dem Caritas-Haus St. Hedwig

Am Sonntag ging die Jubiläumswoche des Caritas-Hauses St. Hedwig mit einem "Bunten Familientag" zu Ende und die über 1.000 Besucher erlebten ein ganz besonderes Fest. Der Tag begann mit einem Gottesdienst, den Pfarrer Thomas Schulz kindgerecht durch ein Marionettenspiel ersetzt hat. Anschließend konnten Kinder ihre Geschicklichkeit an über ein Dutzend Ständen testen. Neben Dosenwerfen, Kicker-Tischen und einem Trampolin konnten die kleinen Besucher an unserem Glücksrad nette Souvenirs gewinnen. Am Nachmittag begann das Bühnenprogramm im Festzelt, bei dem verschiedene Kindergruppen musikalisch und tänzerisch für Unterhaltung gesorgt haben, während sich die Erwachsenen an der riesigen Kuchenauswahl versuchen konnten. So ging der Familientag mit toller Atmosphäre, gutem Essen und bestens gelaunten Gästen zu Ende.

spielohnegrenzenSpiel ohne Grenzen - Nachbetrachtung

Über 500 Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis vier nahmen vergangenen Samstag am "Spiel ohne Grenzen" der Stadtwerke Kamp-Lintfort teil. Bei schönstem Sommerwetter traten immer zwei Teams gegeneinander an und mussten die 10 Spielstationen auf dem Rasenplatz vor der Glückauf-Halle durchlaufen. Neben Partner-Sackhüpfen, Klettern und weiteren Geschicklichkeitsspielen waren die verschiedenen Wasserspiele bei den hohen Temperaturen eine willkommene Abwechslung. Siegerteams der Klassen eins und zwei waren Schüler der Ernst-Reuter-Schule. Ein Team der Ebertschule konnte den Sieg in der dritten Klasse erringen und mit einem Sieg in der vierten Klasse konnte auch die Gemeinschaftsgrundschule am Niersenberg einen tollen Erfolg vorweisen. Natürlich stand der Spaß beim "Spiel ohne Grenzen" im Vordergrund und den hatten die teilnehmenden Kinder ohne Zweifel.

seniorenSeniorennachmittag mit den Stadtwerken Kamp-Lintfort

Der Andrang des von den Stadtwerken Kamp-Lintfort unterstützten Seniorennachmittages am 11.07.2013 im Caritas-Haus St. Hedwig war überwältigend. Über 450 Seniorinnen und Senioren ließen sich von den mehr als 50 freiwilligen Helfern und dem Personal des Caritas Hauses umsorgen und verwöhnen. Neben Kaffee und Kuchen sorgte Kabarettist Jopi Winnen für gute Stimmung und einige Lacher. Einrichtungsleiter Fred Krusch und Stadtwerke Geschäftsführer Andreas Kaudelka freuten sich über eine rundum gelungene Veranstaltung mit bestens gelaunten Gästen und Helfern.

3-partner3 Starke Partner für Kamp-Lintfort

Die „3 starken Partner“ – Stadtwerke Kamp-Lintfort, Sparkasse Duisburg und Panoramabad – präsentieren gemeinsam die Sommerveranstaltungen 2013 im Panoramabad Pappelsee:

Erstmals das Open Air Kino am 26., 27. und 28. Juli  mit den Filmen: James Bond „Skyfall“, „Ziemlich beste Freunde“ und "Ted“.

Die traditionelle Beach Party findet am 10. August statt. Mit dabei sind die Coverbands: "Wallstreet" und For "Example“.

Nähere Infos auf der Seite: www.panoramabad-pappelsee.de

e-mobil1Stadtwerke Kamp-Lintfort mit neuem Elektroauto unterwegs

Seit 2011 betreiben die Stadtwerke Kamp-Lintfort zwei Ladesäulen für Elektroautos in Kamp-Lintfort, eine Ladesäule steht vor dem Kundenzentrum der Stadtwerke und die zweite Ladesäule an der Carl-Friedrich-Gauß-Straße im Gewerbegebiet Dieprahm. Natürlich wurde auch der Fuhrpark der Stadtwerke dementsprechend angepasst. Im Rahmen eines Versuchsprojektes wurde im Mai 2011 das erste Elektroauto angeschafft. Ab sofort sind die Stadtwerke mit einem neuen Renault Kangoo vom Autohaus Terhorst in Kamp-Lintfort unterwegs.

„Für diese umweltfreundliche Antriebstechnik wollen wir uns weiterhin einsetzen und gleichzeitig die Zukunftchancen der Elektromobilität durch den Aufbau der Ladeinfrastruktur in Kamp-Lintfort fördern “, betont der Geschäftsführer der Stadtwerke Kamp-Lintfort, Andreas Kaudelka. 

 

Weiterlesen...

flexstromStadtwerke Kamp-Lintfort stellen Versorgung für Flexstrom-Kunden sicher

Nach Insolvenzantrag: Die Stadtwerke Kamp-Lintfort übernehmen Flexstrom-Kunden in die Ersatzversorgung, sollte der Stromanbieter zukünftig die Energielieferung einstellen müssen.

Sowohl für die Flexstrom AG als auch für die Tochtergesellschaften OptimalGrün GmbH und Löwenzahn Energie GmbH wurde am Freitag, den 12.04.2013, ein Insolvenzantrag gestellt.

Sollte Flexstrom ihre Geschäftstätigkeit tatsächlich einstellen müssen, übernehmen die Stadtwerke alle Flexstrom-Kunden im Stadtgebiet entsprechend den gesetzlichen Vorgaben in die Ersatzversorgung. Die Stadtwerke sind aufgrund der energiewirtschaftsrechtlichen Vorgaben der zuständige Ersatzversorger.

 

Weiterlesen...

Mensch ärgere Dich nicht bei der AWOMensch ärgere Dich nicht“ - Stadtwerke Kamp-Lintfort überreichen Siegerpokal

Am 10.4.2013 fand in der AWO Begegnungsstätte an der Markgrafenstraße in Kamp-Lintfort ein Mensch ärgere Dich nicht – Turnier statt. Jung und Alt kämpften nach offiziellen Spielregeln um den Sieg. Die Stadtwerke Kamp-Lintfort, vertreten durch Gabriele Siewior, überreichte dem Gewinner den Siegerpokal. Alle anderen Teilnehmer gingen auch nicht leer aus und freuten sich über ein Stadtwerkehandtuch.

Vorlesung Dr. JähnVorlesung Dr. Siegmund Jähn: „Leben und Arbeiten im Weltraum"

Der erste Deutsche im All berichtete: Mit einem "Sojus"-Raumschiff startete Sigmund Jähn als Kosmonaut 1978 zur damaligen russischen Orbitalstation "Saljut 6" - und umkreiste in ihr acht Tage lang die Erde. Von seinen Erfahrungen im Weltall brachte er auch Bilder mit. Zum Beispiel von den persönlichen Sachen, die er mit ins All nahm. Wie den Brief seiner kleinen Tochter: "Von Grit Jähn, Erde", stand darauf.“

nawi-tagStadtwerke Kamp-Lintfort sponsern zum zweiten Mal den Tag der Naturwissenschaft des Georg-Forster-Gymnasiums in Kamp-Lintfort

Das Motto des Tages war: „Forsters Forscher entdecken unsichtbare Welten“.

In kleinen Workshops hatten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit praxisorientiert mit naturwissenschaftlichen Phänomenen experimentieren zu können. Am 05. Februar 2013 stellten die engagierten „Wissenschaftler“ ihre Ergebnisse der Öffentlichkeit vor.

Der Geschäftsführer der Stadtwerke Kamp-Lintfort, Andreas Kaudelka, ist der Ansicht, dass die aktuellen Energiethemen gefördert und im Unterricht praxisorientierte Schwerpunkte  gesetzt werden sollten.

Ansprechpartner

Ansprechpartner >

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen bei Fragen zur Seite. Rufen Sie uns  kostenfrei an und wir helfen Ihnen gerne weiter:


 icon phone0800/2842930

 

Online-Service

Online-Service >

Erledigen Sie Ihre Vertrags-
angelegenheiten bequem und einfach online.
 

Kundenmagazin

Kundenmagazin >

Hier erfahren Sie aktuelles von Ihren Stadtwerken und aus unserer Stadt.
 

teaser energiewelt

Energiewelt >

Die interaktive Energieberatung gibt ihnen Tipps und Hilfe, um Energie und Geld zu sparen.