//Praxisnaher Physikunterricht

Praxisnaher Physikunterricht

So macht Physik Spaß: Zum Abschluss der Unterrichtseinheit über Mechanik sind ca. 120 Achtklässler des Georg-Forster-Gymnasiums bei einen Wettbewerb mit selbst konstruierten kleinen Fahrzeugen angetreten. Manche „Karosserien“ sind aus Pappe, andere sind aus Holz und einige Schüler haben Schallplatten und CDs für die Räder ausgewählt.

Zum fünften Mal führt das Gymnasium den Mausefallen-Wettbewerb durch, und dennoch ist es eine Premiere. In den vergangenen Jahren galt es, möglichst weit zu kommen; an die 40 Meter schafften die besten. Diesmal durften zwei Mausefallen als Antrieb genutzt werden und die vorgegebene Strecke sollte möglichst schnell absolviert werden.

Die Stadtwerke sponsern Preise für die drei schnellsten Teams, die schnellste Klasse und die originellsten Modelle, Daniel Stelten und Schulleiter Alexander Winzen übergeben die Auszeichnungen. Das flotteste Fahrzeug haben diesmal Niclas, Denis, Jonas und Gregory aus der 8d gebaut.

2017-01-06T10:17:11+00:00 28.04.2016|