Die Stadtwerke Kamp-Lintfort, ältester Sponsoring Partner des Zweitligisten, haben ihr Engagement beim TuS Lintfort verlängert. „Wir begleiten den TuS schon seit 20 Jahren und wollen dazu beitragen, dass Kamp-Lintfort auch weiterhin in der Handball-Bundesliga vertreten ist.  Deshalb gehören wir nun zu den Premium-Partnern der Handballerinnen“, erklärt Andreas Kaudelka, Geschäftsführer der Stadtwerke Kamp-Lintfort. Neben dem Sponsoring des Bundesligateams arbeiten die Stadtwerke und der TuS auch in anderen Projekten zusammen, wie etwa beim Spiel ohne Grenzen für die Kamp-Lintforter Grundschulen oder bei den Stadtmeisterschaften der Schulen im Beachhandball. „Wir freuen uns sehr über die Ausweitung des Sponsorings der Stadtwerke Kamp-Lintfort und auf die weitere Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner“, freut sich TuS-Vorsitzender Ulrich Klein über die Verlängerung. 

Im Bild: TuS-Trainerin Bettina Grenz-Klein, Andreas Kaudelka (Geschäftsführer der Stadtwerke Kamp-Lintfort), Ulrich Klein (TuS Lintfort) und Frank Rattmann (Prokurist der Stadtwerke Kamp-Lintfort) bei der Unterzeichnung des neuen Sponsorenvertrags.

 

Beitrag teilen...