//Stadtwerke Kamp-Lintfort gehen in und um Kamp-Lintfort auf Segway-Tour

Stadtwerke Kamp-Lintfort gehen in und um Kamp-Lintfort auf Segway-Tour

Den umweltfreundlichen Spaß auf zwei Rädern bietet Michael Hardt aus Kamp-Lintfort seit vielen Jahren erfolgreich seinen  Kundinnen und Kunden an. Mittlerweile stehen 12 „Elektroroller“ (mit Straßenzulassung) für die unterschiedlichsten Sightseeing-Touren in und um Kamp-Lintfort zur Verfügung.

Nachdem jeder Fahrer mit einem Helm für die eigene Sicherheit ausgestattet wurde, kann dann nach einer kurzen Einweisung und unter fachkundiger Begleitung der Segway-Spaß beginnen.

Im Hinblick auf die bevorstehende Landesgartenschau 2020, zu der eine Erkundung per Segway sicherlich eine willkommene sportliche Ergänzung ist, haben die Stadtwerke und die Stadtwärme Kamp-Lintfort GmbH sich entschlossen, die Segwaytouren am Niederrhein GmbH mit Ihrem Logo zu unterstützen.

Die Geschäftsführer, Andreas Kaudelka (Stadtwerke Kamp-Lintfort GmbH) und Theodor Heming (Stadtwärme Kamp-Lintfort GmbH) haben natürlich eine Proberunde gedreht und sind sich einig, dass man mit den Elektrorollern nicht nur umweltfreundlich unterwegs ist, sondern dabei auch Spaß hat und ganz nebenbei den reizvollen Niederrhein auf lautlose und emissionsfreie Art und Weise erkunden kann. Die Suche nach einem Parkplatz entfällt ebenfalls.

Hier ein paar wichtige Daten über die Segways:

  • 4,5 PS voll elektrischer Antrieb
  • Steuerung durch Körperverlagerung
  • Vmax 20 km/h
  • Wenderadius Null
  • Ab 15 Jahre erlaubt
  • bis zu 39 km Reichweite
  • Sichere LiPoEE-Akkus
  • Ladedauer 5 Stunden
  • Teilnehmerzahl pro Tour mindestens 6 und maximal 12 Personen
  • Tour dauert zwischen 2 und 6 Stunden

Bei weiteren Fragen: Segwaytouren Niederrhein GmbH, Kirchweg 11, 47475 Kamp-Lintfort, Telefon 0163 1392007, http://www.segwaytouren-kamp-lintfort.de/ oder per E-Mail info@segwaytouren-kamp-lintfort.de.

 

2017-11-23T17:19:23+00:00 23.11.2017|