//Ein Fest für Freunde der klassischen Musik

Ein Fest für Freunde der klassischen Musik

Das 14. Kammermusikfest war auch in diesem Jahr mit seinen öffentlichen Proben und fantastischen Konzerten ein musikalischer Höhepunkt.

Freunde der Kammermusik aus Nah und Fern kamen am 16. August in das Audimax der Hochschule Rhein-Waal, um das Eröffnungskonzert der Stadtwerke Kamp-Lintfort „Rundum klassisch“ mitzuerleben. In außergewöhnlicher Atmosphäre wurde den Besuchern hier unter anderem Antonín Dvorák „Klaviertrio Nr. 4 e-Moll „Dumky“ op. 90“ präsentiert. Auch die weiteren sechs Konzerte, die unter anderem am Kloster Kamp, im jüdischen Gemeindezentrum Krefeld oder auch im Schloss Bloemersheim stattfanden, waren ein Publikumsmagnet und boten für jeden Klassikliebhaber etwas. Unter den Künstlern aus aller Welt, die sich wieder zu unterschiedlichen Ensembles formiert haben, gab es vertraute aber auch einige neue Musiker zu sehen, wie z.B. die Solo-Harfenistin Marie-Pierre Langlamet. So sorgte das Programm auch in diesem Jahr wieder für ein abwechslungsreiches und verzauberndes Klangerlebnis.

 

 

2017-08-24T15:14:28+00:00 24.08.2017|